Von Grundformen zu Zeichnungen
Wie Du Grundformen als Basis für einfache Zeichnungen nutzt
8. März 2018

Wie Du in Workshops gute Post Its schreibst

Post Its
 
 

In Workshops wird immer häufiger interaktiv gearbeitet und Du bist gefordert, Deine Gedanken einzubringen. Dazu eignen sich Post Its ganz besonders gut – denn Du kannst sie vielfältig einsetzen. Ich verwende sie immer in meinen Design Thinking Workshops und zeige Dir heute, wie auch Du sie erfolgreich für Deine Workshops nutzen kannst.

Hier findest Du 9 hilfreiche Tipps, um gute Post Ist zu schreiben:

1. Reiß das Post It richtig ab damit es kleben bleibt.

Wenn Du ein Post It einfach von unten nach oben abreißt, rundet sich die Klebefläche ab. Somit hast Du nur eine kleine Linie, mit der der Klebezettel an der Wand oder auf einem Flipchart kleben bleiben kann. Deswegen fällt es schnell herunter und ist für Dich nur schwer weiter nutzbar.

Um das zu verbessern, hast Du zwei andere Möglichkeiten, das Post It abzureißen:

1) Du kannst es von der Seite abreißen, so dass nur eine kleine Ecke abgerundet ist. So klebt es viel besser, da eine viel größere glatte Klebefläche vorhanden ist.

2) Die andere Option ist (und die musste ich auch erst etwas üben): Nimm den Block flach in die Hand und reiße das Blatt einfach nach vorne weg. Das ist hier ein wenig schwer zu erklären – schau Dir am besten mal das Video oben an.

2. Schreibe in Großbuchstaben.

Die meisten Leute haben eine schlechte Handschrift. Die einfachste Möglichkeit damit umzugehen ist, Großbuchstaben zu nutzen. Das ist sehr viel leichter zu lesen und jeder kann mit Großbuchstaben schreiben, stimmts?

3. Schreibe nur 3-4 Zeilen auf ein Post It.

Oft ist jede Menge Text auf einem Klebezettel. Wenn Du dann einen Schritt zurück trittst, kannst Du nichts mehr lesen. Deswegen solltest Du auch versuchen, auf nur 3 (oder maximal 4) Zeilen zu schreiben. Das hängt ein wenig von der Größe Deiner Handschrift ab.

4. Verwende eine farbliche Kodierung.

Das bedeutet: Für ein Thema nimmst Du eine Farbe und für ein anderes Thema eine andere Farbe.

5. Kleine Bilder sind auch sehr wichtig.

Ich setze gern kleine Icons auf die Post Ist. Sie sind sehr hilfreich, denn dadurch findet dein Auge diese Post Its viel einfacher und Du kannst viel schneller sehen worum es geht – sogar ohne den Text zu lesen.

Wenn Du Bilder verwendest, zeichne erst das Icon und schreibe dann den Text. Meist versuche ich, die Bilder als erstes nach links unten zu zeichnen. Manchmal aber auch auf die rechte Seite. Hier musst Du für Dich heraus finden, was für Dich am besten funktioniert.

6. Unterstreiche, was wichtig ist.

Wenn Du eine Wortgruppe hast, unterstreiche das Wichtigste und Du wirst es leichter wieder finden.

7. Verwende Rahmen um das Auge zu fokussieren.

Für Rahmen hast Du zwei schöne Möglichkeiten:

1) Nimm einfach einen Stift und zeichne einen Rahmen um Dein Post It.

2) Nutze große Post Its und schneide den Teil in der Mitte heraus. Lass den oberen Teil etwas größer als den unteren: So kannst Du hier noch darauf schreiben.

Manchmal hast Du vielleicht keine Zeit, einen Rahmen vorzubereiten. Dann nimm einfach das große Post It, falte es in der Mitte und reiße den mittleren Teil heraus. Das ist viel schneller und etwas häßlicher, aber es funktioniert auch super.

8. Nimm dicke Stifte wie den Stabilo 68*.

Nimm keine Kugelschreiber – die kannst Du nicht mehr sehen wenn Du etwas entfernt stehst.

9. Klebe keine Post Its übereinander.

Du könntest Text drauf haben, der in der Dokumentation nicht mehr lesbar ist.

 

Post Its

 

*Affliate-Link.

2 Comments

  1. Holger sagt:

    Die Ablösetechnik für Post-Its habe ich mir vor einigen Wochen von einem Kollegen zeigen lassen und dachte zunächst:“Der macht Witze!“ Aber in der Tat ist es so, dass das Post-It, mittig nach vorne weg abgezogen, so viel glatter ist, als wenn man es einfach seitlich wegzieht.
    Das hier gezeigte Framing mitttels grösserer Post-Its ist auch eine gute Idee. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.